Vorlesen

Staatliche Berufsschule Neustadt - Agrarwirtschaft

Staatliche Berufsschule Neustadt - Agrarwirtschaft

Die Agrarwirtschaft ist ein spannendes und vielfältiges Berufsfeld, das eine zentrale Rolle in unserer Gesellschaft spielt. Wer sich für Natur, Tiere und Technik begeistert, findet hier zahlreiche Möglichkeiten. In der Agrarwirtschaft werden Fachkräfte ausgebildet, die sich um die Bewirtschaftung von landwirtschaftlichen Betrieben kümmern, Tiere versorgen und moderne landwirtschaftliche Maschinen bedienen. Ob Ackerbau, Viehzucht oder erneuerbare Energien – die Tätigkeitsfelder sind breit gefächert. Die Ausbildung ist praxisnah und bietet sowohl handwerkliche als auch wissenschaftliche Aspekte, die perfekt miteinander kombiniert werden.


Ausbildung

Voraussetzungen Erfüllte Vollzeitschulpflicht

Dauer 3 Jahre
Mit mittlerem Schulabschluss verkürzt sich die Ausbildungszeit auf 2 Jahre.

Abschluss Landwirtin/Landwirt oder Fachkraft – Agrarservice
Optional: Mittlerer Schulabschluss

Praktikum

Ein Praktikum in der Agrarwirtschaft bietet praktische Einblicke und Erfahrungen in Feld, Stall und Werkstatt. Es ermöglicht euch, verschiedene Bereiche auszuprobieren und wertvolle Kontakte zu knüpfen, sowohl in kleinen als auch großen Betrieben. Bei Interesse nutzen Sie die Kontaktdaten. 

DualesStudium

Eine abgeschlossene Berufsausbildung kann die Studiendauer verkürzen. Darüber hinaus ermöglicht die Berufsausbildung einen früheren Berufseinstieg und damit finanzielle Vorteile. Zudem sind Fachkräfte mit Berufsausbildung stark nachgefragt, was ausgezeichnete Karrierechancen eröffnet.


Adresse

Staatliche Berufsschule Neustadt - Agrarwirtschaft
Ansbacher Straße 28-36
91413 Neustadt an der Aisch

Kontakt

Gerd Hardung
Telefon: 09161 66200
E-Mail: hardung.g@bs-nea.de
Webseite: https://bsz-scheinfeld.de/